Naturheilpraxis  -  Jana Bosch0
0
00
Inka Energiearbeit


 

Inka-Energiearbeit 

Inka Healing

 

Nach dieser Tradition gibt es nur leichte und schwere Energie. Vereinfacht gesagt wird die schwere Energie "verdaut" und die Energiezentren des Körpers mit leichter Energie wieder aufgefüllt.

Damit kann man verschiedene gespeicherte Erlebnisse transformieren, Lebensthemen positiv beeinflussen und es bei körperlichen Beschwerden anwenden.


Durch diese Methode lassen sich viele Dinge auf energetischer Ebene lösen. Ein Gefühl von Freiheit stellt sich schnell ein.

 

 

Die Paqos der Queros, die Inka-Nachfahren, in den Anden Perus haben sich ihre Art vom Umgang mit den Energien der Natur und die Einsichten in die Schöpfungsgeschichte unseres Universums über die Jahrhunderte bewahren können.

 

Don Juan del Padro, Prof. für Antropologie, mein Lehrer, unterrichtet und vermittelt in vielen Ländern Europas und in Peru das Wissen der Inkas und wie sie es leben und anwenden.

 


Ein wichtiger Punkt ist, es gibt für die Inkas erstmal nur schwere und leichte Energie.

Sie lehren uns die schwere Energie zu "verdauen", leichte Energie vom Kosmos zu holen, diese geht mit der schweren Energie an Pachamama, Mutter Erde, die sie aufnimmt und verdaut. Wir bekommen dann nahrhafte Energie von Pachamama zurück und füllen uns damit auf und geben diese Energie von Pachamama dann auch an den Kosmos weiter.



So entsteht Ayni - ein Kreislauf von Geben und Nehmen mit den Energien vom Kosmos und unserer Mutter Erde, Pachamama.

Wir Menschen sind Mittler zwischen Kosmos und Erde.


 

In der Inka Tradition hat der Mensch Energiezentren = Nauis = Augen, die den Chakren entsprechen. Mit speziellen Energietechniken werden diese gereinigt und aufgeladen. Dabei werden die Themen transformiert uns es kann sich wieder Leichtigkeit und Gesundheit einstellen.

 



 


 

weitere energetsiche Therapieformen:

 

 

 

Matrix-Therapie / Quanten-Heilung

 

 

Im Energiefeld bestehende persönliche Informationen können mit der 2-Punkt-Methode zum Positiven transformiert oder nutzbar gemacht werden.

Damit können Ziele leichter erreicht werden.

Körperliche und seelische Beschwerden sowie allgemeine Lebensthemen können positiv verändert werden.

 

Diese Methode wende ich oft ergänzend bei verschiedenen Heiltechniken an. Damit können auch karmische Dinge transformiert werden.

 

 

 

 

Spirituelles Heilen

 

 

Verschiedene gespeicherte Energien im Körper und der Aura können mit dieser Methode erfasst und bereinigt werden. Die natürliche Körperenergie kann danach wieder ungehindert fließen und Leichtigkeit stellt sich ein.

 

Mit dieser Methode kann ich ergänzend bei körperlichen Beschwerden oder bestimmten Themen helfen. Gelernt habe ich diese Methode bei Diethard Stelzl.

 

 

 

 

 

Gesichts Harmonie nach Facial Harmony

 

 

Mit dieser Methode werden Meridiane, Akupunkturpunkte und Muskelgruppen an Kopf, Gesicht und Hals mit leichten Berührungen systematisch energetisch behandelt. Gespeicherte Emotionen werden dadurch losgelassen.

 

Gesichtszüge, Kiefergelenke, Körper, Seele und Geist werden harmonischer und entspannen sich. Falten werden damit gemildert.

 

 

Mit dieser Methode können Sie wieder mehr Leichtigkeit und Lebensfreude erlangen.

 

 

 



Jana Bosch - Heilpraktikerin    jana.bosch@arcor.de / Tel.: 0721 - 60 47 554